Unterschiede in den Methoden zum Einrichten einer Verknüpfung mit einem Cloud-Dienst

Zum Speichern eines Bildes, das aus einem mit dem ScanSnap gescannten Dokument erstellt wurde, in einem Cloud-Service gibt es zwei Methoden.

Wählen Sie je nach Ihren Anforderungen und Ihrer Betriebsumgebung die Methode zum Einrichten einer Verknüpfung mit einem Cloud-Dienst aus.

Speichern eines gescannten Bilds in einem Cloud-Dienst mithilfe von ScanSnap Cloud

Bei Verwendung von ScanSnap Cloud
Bei Verwendung von ScanSnap Cloud
Bei Verwendung von ScanSnap Cloud
Funktionen
  • ScanSnap Cloud kann verwendet werden, um automatisch einen Bildtyp zu erkennen ("Dokumente", "Visitenkarten", "Quittungen" oder "Fotos"), der aus einem gescannten Dokument erstellt wurde, und um die gescannten Bilder in einem Cloud-Dienst zu sortieren und zu speichern, den Sie für die einzelnen Dokumenttypen festgelegt haben.

    Ausführliche Informationen zu einem Cloud-Dienst, mit dem Sie eine Verknüpfung einrichten können, finden Sie in folgenden Abschnitten:

  • Ein Bild des gescannten Dokuments wird über den ScanSnap Cloud-Server im gewünschten Cloud-Dienst gespeichert. Der ScanSnap Cloud-Server ist ein ausschließlich mit dem ScanSnap verwendeter Cloud-Server.

    Eine Liste der Regionen, in denen ScanSnap Cloud genutzt werden kann, finden Sie hier.

  • Der ScanSnap und der ScanSnap Cloud-Server können über Wi-Fi miteinander verbunden werden. Das heißt, Sie können allein mit dem ScanSnap Dokumente scannen und Bilder speichern. Sie brauchen dazu keinen Computer zu starten.

  • Für ScanSnap Cloud müssen Sie vorab ein ScanSnap-Konto einrichten.

    Registrieren Sie ein ScanSnap-Konto auf der ScanSnap-Kontoregistrierungsseite.

Detaillierte Informationen

Eine detaillierte Beschreibung der Schritte von den Vorbereitungen für den Gebrauch von ScanSnap Cloud bis hin zum Scannen von Dokumenten finden Sie unter:

Speichern eines gescannten Bilds in einem Cloud-Dienst mithilfe von ScanSnap Cloud

Speichern eines gescannten Bilds in einem Cloud-Dienst mithilfe einer Client-Anwendung

Bei Verwendung einer Client-Anwendung
Bei Verwendung einer Client-Anwendung
Bei Verwendung einer Client-Anwendung
Funktionen

Speichern Sie ein aus dem gescannten Dokument erstelltes Bild in einem Cloud-Dienst, indem Sie eine Client-Anwendung für den Cloud-Dienst verwenden, die auf Ihrem Computer installiert ist.

Sie können eine Verknüpfung mit den folgenden Cloud-Diensten einrichten:

  • Dropbox

    Zum Speichern gescannter Bilder wird ein in der Dropbox-Desktopanwendung festgelegter Synchronisierungsordner verwendet.

  • Evernote

    Zum Speichern gescannter Bilder wird der Evernote-Client verwendet.

  • Google Drive

    Zum Speichern gescannter Bilder wird ein in Google Drive Backup & Sync festgelegter Synchronisierungsordner verwendet.

  • OneDrive

    Zum Speichern gescannter Bilder wird ein im OneDrive-Synchronisierungsclient festgelegter Synchronisierungsordner verwendet.

Detaillierte Informationen

Eine detaillierte Beschreibung der Schritte von der Konfiguration der Einstellungen in einem Profil bis hin zum Scannen von Dokumenten finden Sie unter:

Speichern eines gescannten Bilds in einem Cloud-Dienst mithilfe einer Client-Anwendung

HINWEIS
Windows
  • Die Registerkarte [Scanner] kann über das ScanSnap Home-Menü angezeigt werden, das angezeigt wird, wenn Sie auf das ScanSnap Home-Symbol im Benachrichtigungsbereich, ganz rechts in der Taskleiste des Computers, rechtsklicken.

    Weitere Informationen zu den ScanSnap Home-Menüs finden Sie unter ScanSnap Home-Symbol und ScanSnap Home-Menüs.

Mac OS
  • Die Registerkarte [Scanner] kann über das ScanSnap Home-Menü angezeigt werden, das angezeigt wird, wenn Sie auf das ScanSnap Home-Symbol ganz rechts in der Taskleiste des Computers rechtsklicken.

    Weitere Informationen zu den ScanSnap Home-Menüs finden Sie unter ScanSnap Home-Symbol und ScanSnap Home-Menüs.

 

  1. Scannen Sie ein Dokument.

    Weitere Informationen zum Scannen eines Dokuments finden Sie unter Scannen von Dokumenten.

  2. Wählen Sie im Fenster [ScanSnap Home - Bild erfassen und Datei speichern] von ScanSnap Home die Option [Zuschneiden und flaches Dokument unverändert speichern] aus und klicken Sie dann auf die Schaltfläche [Prüfen/Korrigieren].

  3. Wählen Sie im Fenster [ScanSnap Home - Bild erfassen und Datei speichern] von ScanSnap Home die Option [Flaches Dokument] aus und klicken Sie dann auf die Schaltfläche [Prüfen/Korrigieren].

  4. Wählen Sie im Fenster [ScanSnap Home - Bild erfassen und Datei speichern] von ScanSnap Home die Option [Korrigieren und Bild des doppelseitigen Dokuments speichern (Buch/Zeitschrift)] aus und klicken Sie dann auf die Schaltfläche [Prüfen/Korrigieren].

  5. Wählen Sie im Fenster [ScanSnap Home - Bild erfassen und Datei speichern] von ScanSnap Home die Option [Doppelseite (Buch/Zeitschrift)] aus und klicken Sie dann auf die Schaltfläche [Prüfen/Korrigieren].

  1. Rufen Sie das Hauptfenster von ScanSnap Home auf.

    Weitere Informationen finden Sie unter So rufen Sie das Hauptfenster auf.

  2. Rufen Sie das Hauptfenster von ScanSnap Home auf.

    Klicken Sie auf das Symbol von [ScanSnap Home] ScanSnap Home-Symbol in der Anwendungsliste, die erscheint, wenn Sie auf das Launchpad im Dock klicken.

  3. Wählen Sie im Menü, das erscheint, wenn Sie mit der rechten Maustaste auf den Inhaltsdatensatz klicken, die Option [Mit ScanSnap Home Viewer öffnen] aus, um den Viewer-Fenster (Windows) anzuzeigen.

  4. Wählen Sie in dem Menü, das erscheint, wenn Sie auf einen Inhaltsdatensatz klicken, während Sie die Taste [control] auf der Tastatur gedrückt halten, die Option [Werkzeuge] [Korrigieren] aus, um das Fenster [ScanSnap Home - Buchbildansicht] anzuzeigen.

    [Korrigieren] wird angezeigt, wenn Arbeitsdaten, die für die Korrektur erforderlich sind, an ein gescanntes Bild angehängt sind.

    HINWEIS
    • Wenn [Mac (Scan zu Datei)] für [Typ] unter [Verwaltungsoptionen] in den Einstellungen für ein Profil ausgewählt ist, das beim Scannen eines Dokuments verwendet wird, kann das gescannte Bild nicht korrigiert werden.

      Informationen zum Ändern der Einstellungen für ein Profil, das Sie verwenden, wenn Sie ein Dokument scannen, finden Sie hier: Ändern der Einstellungen für ein Profil.

  5. Klicken Sie unter [Korrigieren] auf Korrigieren.

    Die Registerkarte [Korrigieren] wird angezeigt, wenn Arbeitsdaten, die für die Korrektur erforderlich sind, an ein gescanntes Bild angehängt sind.

    HINWEIS
    • Wenn [PC (Scan zu Datei)] für [Typ] unter [Verwaltungsoptionen] in den Einstellungen für ein Profil ausgewählt ist, das beim Scannen eines Dokuments verwendet wird, kann das gescannte Bild nicht korrigiert werden.

      Informationen zum Ändern der Einstellungen für ein Profil, das Sie verwenden, wenn Sie ein Dokument scannen, finden Sie hier: Ändern der Einstellungen für ein Profil.

  • Wenn Sie ein gescanntes Bild unmittelbar nach dem Scannen des Dokuments korrigiert haben

    Klicken Sie auf die Schaltfläche [Speichern und beenden].

  • Wenn Sie ein gescanntes Bild korrigiert haben, das in ScanSnap Home verwaltet wird

    1. Klicken Sie auf die Schaltfläche [Bearbeitung fertigstellen].

    2. Klicken Sie im Viewer-Fenster auf die Registerkarte [Ablage] und wählen Sie [Speichern] oder [Speichern als] aus dem Dateimenü.

HINWEIS
  • Wenn Sie das Kontrollkästchen [Finalisieren] in dem Fenster auswählen, das zum Speichern der Bilder angezeigt wird, und dann das Bild speichern, werden die Arbeitsdaten gelöscht. Durch Löschen der Arbeitsdaten aus einem gescannten Bild können Sie das Bild bearbeiten, es aber nicht korrigieren.

    Ein Bild kann so lange korrigiert werden, wie die Arbeitsdaten nicht gelöscht wurden.