Nicht normale Geräusche sind vom ScanSnap zu hören

Ist die Rolleneinheit verschmutzt?

Reinigen Sie die Rolleneinheit.

Weitere Informationen zur Reinigung finden Sie unter Regelmäßige Reinigung.

Weitere Informationen zur Reinigung finden Sie unter Reinigung des ScanSnap.

Ist die Zuführungsrolle oder die Ausgaberolle verschmutzt?

Reinigen Sie die Zuführungsrolle und die Ausgaberolle.

Weitere Informationen zur Reinigung finden Sie unter Reinigung des ScanSnap.

Sind die Papierseparations-Einheit und die Einzugsrolle verschmutzt?

Reinigen Sie die Papierseparations-Einheit und die Einzugsrolle.

Weitere Informationen zur Reinigung finden Sie unter Regelmäßige Reinigung.

Sind die Papierseparations-Einheit und die Einzugsrolle verschmutzt?

Reinigen Sie die Papierseparations-Einheit und die Einzugsrolle.

Weitere Informationen zur Reinigung finden Sie unter Reinigung des ScanSnap.

Ist die Rolleneinheit korrekt installiert?

Entfernen Sie die Rolleneinheit und setzen Sie sie dann wieder ein.

Weitere Informationen finden Sie unter Ersetzen der Rolleneinheit.

Weitere Informationen finden Sie unter Ersetzen der Rolleneinheit.

Ist die Einzugsrolle korrekt installiert?

Entfernen Sie die Einzugsrolle und setzen Sie sie dann wieder ein.

Weitere Informationen finden Sie unter Austauschen der Einzugsrolle.

Ist die Einzugsrolle korrekt installiert?

Entfernen Sie die Einzugsrolle und setzen Sie sie dann wieder ein.

Weitere Informationen finden Sie unter Ersetzen der Einzugsrolleneinheit.

Befinden sich Fremdmaterialien im ScanSnap?

Führen Sie bitte Folgendes aus:

  1. Entfernen Sie das Dokument aus dem ADF-Papierschacht (Abdeckung).

    Entfernen Sie das Dokument aus der Einzugsführung.

  2. Ziehen Sie die ADF-Freigabetaste auf sich zu, um die ADF-Abdeckung zu öffnen.

    Öffnen der ADF-Abdeckung
    Öffnen der ADF-Abdeckung
    Öffnen der ADF-Abdeckung
    Öffnen der ADF-Abdeckung
    Öffnen der ADF-Abdeckung
  3. Öffnen Sie die obere Abdeckung und die Ausgabeführung.

    Öffnen der oberen Abdeckung
    Öffnen der oberen Abdeckung
  4. Entfernen Sie alle Fremdmaterialien aus dem Inneren von ScanSnap.

  5. Schließen Sie die ADF-Abdeckung.

    Schließen Sie die ADF-Abdeckung, bis sie in ihrer Position einrastet.

    Schließen Sie die ADF-Abdeckung zusammen mit dem Ausgabefach, bis es mit einem Klickgeräusch einrastet.

    Schließen der ADF-Abdeckung
    WICHTIG
    • Achten Sie darauf, dass die ADF-Abdeckung vollständig geschlossen ist.

      Andernfalls können Papierstaus, andere Zufuhrfehler oder Bildfehler auftreten.

  6. Schließen Sie die obere Abdeckung und die Ausgabeführung.

    Schließen Sie die obere Abdeckung, bis sie in ihrer Position einrastet.

    WICHTIG
    • Achten Sie darauf, dass die obere Abdeckung vollständig geschlossen ist.

      Andernfalls können Papierstaus, andere Zufuhrfehler oder Bildfehler auftreten.

Beim Schließen der ADF-Abdeckung ist das Drehgeräusch der Roller zu hören.

Legen Sie die Dokumente ein, wenn das Geräusch stoppt.

Ist die ADF-Abdeckung vollständig geschlossen?

Öffnen Sie die ADF-Abdeckung anhand der folgenden Schritte einmal und schließen Sie sie dann fest.

  1. Ziehen Sie die ADF-Freigabetaste auf sich zu, um die ADF-Abdeckung zu öffnen.

    Öffnen der ADF-Abdeckung
  2. Schließen Sie die ADF-Abdeckung zusammen mit dem Ausgabefach, bis es mit einem Klickgeräusch einrastet.

    Schließen der ADF-Abdeckung

Beim Schließen der ADF-Abdeckung ist das Drehgeräusch der Rollen zu hören.

Legen Sie die Dokumente ein, wenn das Geräusch stoppt.

Haben Sie das Schutzband vom Kopf des ScanSnap entfernt?

Ziehen Sie das Schutzband vom Kopf des ScanSnap ab.

Abziehen des Schutzbandes

Wird das ungewöhnliche Geräusch vom ScanSnap erzeugt, wenn das letzte Dokument eingezogen wird?

Wenn das letzte Dokument eingezogen wird, kann das abnormale Geräusch vom ScanSnap erzeugt werden, je nachdem, welches Dokument Sie scannen. Dies liegt an der Reibung zwischen dem Dokument und dem Pad, das sich im Inneren des ScanSnap befindet.

Es handelt sich nicht um eine Fehlfunktion des ScanSnap.

Dokumente, die leicht zu Reibungen führen können, sind nachfolgend aufgeführt.

  • Hochglanzpapier wie Kataloge, farbig bedruckte Zeitschriften oder Prospekte

  • Postkarten oder Kopierpapier mit ganzflächig bedruckten Fotos

  • Trägerblätter