Eine Meldung wird angezeigt, dass die Deinstallation fehlgeschlagen ist (Windows)

Wenn Sie ScanSnap Home installieren und eine Meldung angezeigt wird, dass die Deinstallation von vorhandener Software, die sich auf den ScanSnap bezieht, fehlgeschlagen ist, überprüfen Sie Folgendes.

Möglicherweise ist die Deinstallation von vorhandener Software, die sich auf den ScanSnap bezieht, fehlgeschlagen

Wenn die auf den ScanSnap bezogene Software bereits installiert wurde, wird die vorhandene Software automatisch deinstalliert, wenn Sie ScanSnap Home installieren.

Da die Deinstallation der vorhandenen Software möglicherweise fehlgeschlagen ist, deinstallieren Sie die bestehende Software manuell anhand der folgenden Schritte und installieren Sie ScanSnap Home erneut.

  1. Verwenden Sie das Deinstallations-Tool (SSHomeClean.exe), um die bestehende Software manuell zu deinstallieren.

    Um ausführliche Informationen zur Verwendung des Deinstallations-Hilfsprogramms und zu den Details der vorhandenen Software zu erhalten, die deinstalliert werden muss, führen Sie eine Suche nach "SSHomeClean.exe" in ScanSnap FAQ durch, klicken Sie auf den entsprechenden Link, der in den Suchergebnissen aufgeführt ist, und lesen Sie auf der Internetseite nach.

    Lesen Sie das " Handbuch über Installationsinformationen und Reinigung des ScanSnap Home" auf der angezeigten Internetseite durch, bevor Sie das Deinstallations-Hilfsprogramm ausführen.

  2. Wenn auf dem Computer Sicherheitssoftware ausgeführt wird, stoppen Sie diese vorübergehend.

    Ausführliche Informationen zum vorübergehenden Stoppen der Sicherheitssoftware finden Sie in der Gebrauchsanleitung zu der verwendeten Sicherheitssoftware.

  3. Installieren Sie ScanSnap Home.

    Weitere Informationen finden Sie unter Erstmalige Einrichtung des ScanSnap.