Das Bild wird seitwärts oder verkehrt herum angezeigt

Wenn beim Scannen mit dem ScanSnap das gescannte Bild seitwärts oder verkehrt herum angezeigt wird, überprüfen Sie Folgendes:

Haben Sie in den Scaneinstellungen [Automatisch] oder [Auto (durch Gesichtserkennung)] für [Drehung] ausgewählt?

Wenn der Dokumenttyp auf [Dokumente], [Visitenkarten] oder [Quittungen] eingestellt ist und in den Scaneinstellungen [Automatisch] für [Drehung] ausgewählt wurde, werden gescannte Bilder automatisch entsprechend der Ausrichtung der Zeichenfolgen im Dokument gedreht.

Wenn der Dokumenttyp auf [Fotos] eingestellt ist und in den Scaneinstellungen [Auto (durch Gesichtserkennung)] für [Drehung] ausgewählt wurde, werden gescannte Bilder entsprechend der Ausrichtung des Gesichts einer Person auf dem Foto gedreht.

Wenn Sie das Drehen gescannter Dokumente nicht selbst übernehmen möchten, wählen Sie anhand der folgenden Schritte [Automatisch] bzw. [Auto (durch Gesichtserkennung)] für [Drehung] aus.

HINWEIS
  • Unter Windows 7 wird die Funktion zum Drehen gescannter Bilder entsprechend der Ausrichtung des Gesichts einer Person auf einem Foto nicht unterstützt, wenn Sie ein Foto mit einem anderen Profil als einem Profil scannen, das für die Verknüpfung mit einem Cloud-Dienst über ScanSnap Cloud konfiguriert ist.

    Unter Windows 7 wird die Funktion zum Drehen von gescannten Bildern in Abhängigkeit von der Ausrichtung des Gesichts einer Person auf einem Foto nicht unterstützt.

Windows
  1. Klicken Sie oben im Hauptfenster von ScanSnap Home auf die Schaltfläche [Scan], um das Scanfenster anzuzeigen.

    Wenn das Hauptfenster nicht bereits angezeigt wird, schlagen Sie unter So rufen Sie das Hauptfenster auf nach.

  2. Wählen Sie das zu verwendende Profil aus der Profilliste aus.

  3. Klicken Sie auf Profile bearbeiten, um das Fenster [Profile bearbeiten] aufzurufen.

  4. Wählen Sie in [Scaneinstellungen] [Automatisch]bzw. [Auto (durch Gesichtserkennung)] für [Drehung] aus.

Mac OS
  1. Klicken Sie oben im Hauptfenster von ScanSnap Home auf die Schaltfläche [Scan], um das Scanfenster anzuzeigen.

    Wenn das Hauptfenster nicht bereits angezeigt wird, klicken Sie auf das Symbol von [ScanSnap Home] ScanSnap Home-Symbol in der Anwendungsliste, die erscheint, wenn Sie auf das Launchpad im Dock klicken.

  2. Wählen Sie das zu verwendende Profil aus der Profilliste aus.

  3. Klicken Sie auf Profile bearbeiten, um das Fenster [Profile bearbeiten] aufzurufen.

  4. Wählen Sie in [Scaneinstellungen] [Automatisch]bzw. [Auto (durch Gesichtserkennung)] für [Drehung] aus.

 

Haben Sie ein Dokument in einer schwer erkennbaren Ausrichtung gescannt?

Wenn [Automatisch] oder [Auto (durch Gesichtserkennung)] für [Drehung] ausgewählt wurde, werden gescannte Bilder automatisch gedreht.

Beim Scannen der folgenden Dokumenttypen werden Bilder möglicherweise nicht korrekt gedreht und daher seitwärts oder verkehrt herum angezeigt:

  • Dokumente, Visitenkarten und Quittungen

    Die Ausrichtung eines Dokuments wird anhand der Zeichenfolgen im Dokument bestimmt.

    • Dokumente mit nur wenig Zeichen in einer Schriftgröße zwischen 8 und 12 Punkten

    • Dokumente mit vielen sehr großen oder sehr kleinen Zeichen

    • Dokumente mit sehr engen Zeichen- und Zeilenabständen oder mit überlappenden Zeichen

    • Dokumente mit vielen an Unterstriche oder feste Begrenzungslinien grenzenden Zeichen

    • Dokumente mit vielen unterstrichenen oder verzierten Zeichen

    • Dokumente mit vielen Fotos oder Zeichnungen und mit nur wenig Text

    • Dokumente mit Zeichen auf einem gemusterten Hintergrund

    • Dokumente mit Texten in verschiedenen Ausrichtungen, wie z. B. Pläne oder Zeichnungen

    • Dokumente, die nur aus Großbuchstaben bestehen

    • Handschriftliche Dokumente

    • Dokumente mit hellen Zeichen

    • Dokumente mit verblichenen Zeichen

  • Fotos

    Die Bilder werden entsprechend der Ausrichtung des Gesichts einer Person auf dem Foto gedreht.

    Fotos, auf denen keine Person abgebildet ist, z. B. Landschaftsfotos, werden nicht gedreht.

Wenn die Ausrichtung eines gescannten Dokuments nur schwer zu ermitteln ist, führen Sie die folgenden Schritte aus, um die Einstellung zu ändern. Daraufhin werden die Bilder nicht mehr automatisch korrigiert.

Windows
  1. Klicken Sie oben im Hauptfenster von ScanSnap Home auf die Schaltfläche [Scan], um das Scanfenster anzuzeigen.

    Wenn das Hauptfenster nicht bereits angezeigt wird, schlagen Sie unter So rufen Sie das Hauptfenster auf nach.

  2. Wählen Sie das zu verwendende Profil aus der Profilliste aus.

  3. Klicken Sie auf Profile bearbeiten, um das Fenster [Profile bearbeiten] aufzurufen.

  4. Wählen Sie unter [Scaneinstellungen] für [Drehung] eine andere Option als die im Folgenden aufgeführten aus.

    • [Automatisch]

    • [Auto (durch Gesichtserkennung)]

Mac OS
  1. Klicken Sie oben im Hauptfenster von ScanSnap Home auf die Schaltfläche [Scan], um das Scanfenster anzuzeigen.

    Wenn das Hauptfenster nicht bereits angezeigt wird, klicken Sie auf das Symbol von [ScanSnap Home] ScanSnap Home-Symbol in der Anwendungsliste, die erscheint, wenn Sie auf das Launchpad im Dock klicken.

  2. Wählen Sie das zu verwendende Profil aus der Profilliste aus.

  3. Klicken Sie auf Profile bearbeiten, um das Fenster [Profile bearbeiten] aufzurufen.

  4. Wählen Sie unter [Scaneinstellungen] für [Drehung] eine andere Option als die im Folgenden aufgeführten aus.

    • [Automatisch]

    • [Auto (durch Gesichtserkennung)]