Fenster [Zuführungsoption] (bei Verwendung von ScanSnap Cloud)

Das Fenster [Zuführungsoption] erscheint, wenn Sie im Fenster [Neues Profil hinzufügen] oder [Profile bearbeiten] auf die Schaltfläche [Option] für [Einzug] klicken. Sie können detaillierte Scaneinstellungen im Zusammenhang mit dem Papiereinzug vornehmen. Das Fenster [Zuführungsoption] erscheint, wenn Sie im Fenster [Neues Profil hinzufügen] oder [Profile bearbeiten] auf die Schaltfläche [Option] für "Einzug" klicken. Sie können detaillierte Scaneinstellungen im Zusammenhang mit dem Papiereinzug vornehmen.

In diesem Abschnitt werden die Einstellungen für ein mit einem Cloud-Dienst verknüpftes Profil oder für ein Profil erläutert, das verwendet wird, um über ScanSnap Cloud eine E-Mail direkt zu versenden. Ein Einstellungselement, das von einem Cloud-Dienst nicht unterstützt wird, mit dem Sie eine Verknüpfung eingerichtet haben, wird nicht angezeigt oder kann nicht ausgewählt werden.

In diesem Abschnitt werden die Einstellungen für ein mithilfe von ScanSnap Cloud mit einem Cloud-Dienst verknüpftes Profil erläutert. Ein Einstellungselement, das von einem Cloud-Dienst nicht unterstützt wird, mit dem Sie eine Verknüpfung eingerichtet haben, wird nicht angezeigt oder kann nicht ausgewählt werden.

Eine Liste der Regionen, in denen ScanSnap Cloud genutzt werden kann, finden Sie hier.

WICHTIG
  • Sie können mit dem ScanSnap keine Dokumente scannen, solange das Fenster [Zuführungsoption] angezeigt wird.

Einzugsmodus

Damit wählen Sie eine Zufuhrmethode für das Scannen von Dokumenten aus.

Die Einstellung hat Auswirkungen auf [Einzugsmodus] unter [Scaneinstellungen] im Fenster [Neues Profil hinzufügen] oder im Fenster [Profile bearbeiten].

  • Normaler Scan

    Das Scannen wird automatisch beendet, wenn alle in den ScanSnap eingelegten Dokumente gescannt wurden.

    Das Scannen wird automatisch beendet, wenn alle Dokumente gescannt wurden.

  • Mehrfach-Scan

    Dokumente werden in mehreren Stapeln fortlaufend gescannt.

    Wählen Sie diese Zufuhrmethode, um mehr Dokumente zu scannen, als in den ADF-Papierschacht (Abdeckung) am ScanSnap eingelegt werden können.

  • Manueller Scan

    Die eingelegten Dokumente werden blattweise gescannt.

    Wählen Sie diese Zufuhrmethode, wenn Sie Dokumente, die leicht beschädigt werden können, wie Fotos, Dokumente mit überlappenden Bereichen wie Umschläge oder in der Mitte gefaltete, große Dokumente (größer als Format A4/Letter) scannen wollen.

Registerkarte [ADF-Papierschacht]/Registerkarte [Manueller Einzug]

Wechseln Sie das Fenster zur Konfiguration der Einzugsmethode für den U-förmigen Scan, bei dem ein Dokument in den ADF-Papierschacht (Abdeckung) eingelegt wird, oder den Rückführscan, bei dem ein Dokument in den manuellen Einzug eingeführt wird.

Einzugsmodus

[Normaler Scan] wird als Zufuhrmethode zum Scannen von Dokumenten angezeigt.

Das Scannen wird automatisch beendet, wenn alle in den ScanSnap eingelegten Dokumente gescannt wurden.

[ Mehrfach-Scan] wird als Zufuhrmethode zum Scannen von Dokumenten angezeigt.

Die Dokumente werden fortlaufend in mehreren Sätzen eingezogen.

Die Einzugsmethode zum Scannen von Dokumenten wird angezeigt.

  • Wenn die Registerkarte [ADF-Papierschacht] ausgewählt wird

    [Normaler Scan] wird als Zufuhrmethode zum Scannen von Dokumenten mit dem U-förmigen Scan angezeigt.

    Das Scannen wird automatisch beendet, wenn alle in den ScanSnap eingelegten Dokumente gescannt wurden.

  • Wenn die Registerkarte [Manueller Einzug] ausgewählt wird

    [Mehrfach-Scan] wird als Zufuhrmethode zum Scannen von Dokumenten mit dem Rückführscan angezeigt.

    Die Dokumente werden fortlaufend in mehreren Sätzen eingezogen.

    Wenn Sie Dokumente nach dem ersten Scan scannen, können Sie den ADF-Papierschacht (Abdeckung) oder den manuellen Einzug zum Scannen verwenden.

Kontrollkästchen [Der Scanvorgang startet nicht, wenn das eingeführte Dokument schief ist]

Diese Option wird angezeigt, wenn die Registerkarte [Manueller Einzug] ausgewählt wird.

Wenn Sie dieses Kontrollkästchen aktivieren und ein Dokument schräg in den manuellen Einzug eingeführt wird, wird eine Fehlermeldung angezeigt und der Scan wird gestoppt.

Dadurch werden die Schäden am Dokument verringert, die entstehen, wenn ein Dokument schräg eingeführt wird.

Ein schräg eingeführtes Dokument kann je nach Grad an Schräge oder Größe des Dokuments als Fehler erkannt werden.

Dokumentformat

Geben Sie die Größe des zu scannenden Dokuments an.

  • Automatische Erkennung

  • A4 (210 × 297 mm)

  • A5 (148 × 210 mm)

  • A6 (105 × 148 mm)

  • B5 (182 × 257 mm)

  • B6 (128 × 182 mm)

  • Postkarte (100 × 148 mm)

  • Visitenkarte (90 × 55 mm, 55 × 90 mm)

  • Letter (216 × 279,4 mm)

  • Legal (216 × 355,6 mm)

Kontrollkästchen [Vertikale Streifen reduzieren]

Markieren Sie dieses Kontrollkästchen, um vertikale Streifen zu reduzieren, die sich nicht auf dem Dokument befinden, aber in einem gescannten Bild erscheinen.

Schaltfläche [OK]

Die vorgenommenen Einstellungen werden übernommen und das Fenster wird geschlossen.

Schaltfläche [Abbrechen]

Die vorgenommenen Einstellungen werden verworfen und das Fenster wird geschlossen.