Fenster [Zuführungsoption]

Das Fenster [Zuführungsoption] erscheint, wenn Sie im Fenster [Neues Profil hinzufügen] oder [Profile bearbeiten] auf die Schaltfläche [Option] für [Einzug] klicken. Sie können detaillierte Scaneinstellungen im Zusammenhang mit dem Papiereinzug vornehmen.

Dieser Abschnitt erläutert die Einstellungselemente, die verfügbar sind, wenn ein lokaler Ordner oder ein Netzwerkordner der Speicherort für gescannte Bilder ist. Einer der lokalen Ordner ist ein Ordner, der mit einem Cloud-Dienst synchronisiert wird.

WICHTIG
  • Sie können mit dem ScanSnap keine Dokumente scannen, solange das Fenster [Zuführungsoption] angezeigt wird.

Einzugsmodus

Damit wählen Sie eine Zufuhrmethode für das Scannen von Dokumenten aus.

  • Normaler Scan

    Die Dokumente, die in den ADF-Papierschacht (Abdeckung) am ScanSnap eingelegt sind, werden gescannt.

    Der Scan wird mit einem einzigen Scanvorgang abgeschlossen.

  • Mehrfach-Scan

    Dokumente werden fortlaufend gescannt.

    Wählen Sie diese Zufuhrmethode, wenn Sie mehr Dokumente scannen wollen, als in den ADF-Papierschacht (Abdeckung) am ScanSnap eingelegt werden können.

  • Manueller Scan

    Die eingelegten Dokumente werden blattweise gescannt.

    Wählen Sie diese Zufuhrmethode, wenn Sie Dokumente, die leicht beschädigt werden können, wie Fotos, Dokumente mit überlappenden Bereichen wie Umschläge oder in der Mitte gefaltete, große Dokumente (größer als Format A4/Letter) scannen wollen.

Dokumenttyp

Wählen Sie die Art des zu scannenden Dokuments.

  • Später auswählen

    Legen Sie diese Option fest, wenn Sie den Dokumenttyp auswählen möchten, nachdem der Scan abgeschlossen ist.

  • Flach

    Legen Sie diese Option fest, um andere Dokumente als Bücher oder Zeitschriften zu scannen.

  • Doppelseite (Buch/Zeitschrift)

    Legen Sie diese Option fest, um Bücher oder Zeitschriften zu scannen.

    Deaktiviert die Einstellung für [Drehung] auf der Registerkarte [Scan] im Fenster [Detaillierte Einstellungen].

Speichern Option für doppelseitige Dokumente

Wählen Sie eine Seitenreihenfolge aus, wenn Sie Bücher oder Zeitschriften scannen.

  • Als einseitiges Bild speichern

    Speichert ein Doppelseite-Bild als einseitiges Bild.

  • Als doppelseitiges Bild speichern (links nach rechts)

    Teilt ein Doppelseite-Bild auf links und rechts auf und speichert die geteilten Bilder separat. Die linke Seite wird zur ersten Seite.

  • Als doppelseitiges Bild speichern (rechts nach links)

    Teilt ein Doppelseite-Bild auf links und rechts auf und speichert die geteilten Bilder separat. Die rechte Seite wird zur ersten Seite.

Dokumentformat

Geben Sie die Größe des zu scannenden Dokuments an.

  • Automatische Erkennung

  • A4 (210 × 297 mm)

  • A5 (148 × 210 mm)

  • A6 (105 × 148 mm)

  • B5 (182 × 257 mm)

  • B6 (128 × 182 mm)

  • Postkarte (100 × 148 mm)

  • Visitenkarte (90 × 55 mm, 55 × 90 mm)

  • Letter (216 × 279,4 mm)

  • Legal (216 × 355,6 mm)

  • Automatische Erkennung (Maximum)

  • Automatische Erkennung (A4/Letter Querformat)

  • A3L (420 × 297 mm)

  • A4L (297 × 210 mm)

  • A5L (210 × 148 mm)

  • A6L (148 × 105 mm)

  • B4L (364 × 257 mm)

  • B5L(JIS) (257 × 182 mm)

  • B6L(JIS) (182 × 128 mm)

  • PostcardL (148 × 100 mm)

  • Visitenkarte (90 × 55 mm)

  • Letter Querformat (279,4 × 216 mm)

  • 17 × 11 in. (431,8 × 279,4 mm)

  • Legal Querformat (355,6 × 216 mm)

Schaltfläche [Benutzerdefiniert]

Diese Option ist verfügbar, wenn [Flach] unter [Dokumenttyp] ausgewählt ist.

Das Fenster [Einstellungen für zusätzliche benutzerdefinierte Größen] erscheint, wenn Sie auf diese Schaltfläche klicken.

Sie können ein Papierformat Ihrer Wahl angeben. Ändern Sie die Dokumentgröße und klicken Sie auf die Schaltfläche [OK], um die Einstellungen zu überschreiben.

Schaltfläche [Trägerblatt]

Das Fenster [Trägerblatteinstellungen] erscheint, wenn Sie auf diese Schaltfläche klicken.

In diesem Fenster können Sie konfigurieren, wie ein gescanntes Bild gespeichert wird, oder die Größe des gespeicherten Bildes festlegen, wenn ein Dokument mit dem Trägerblatt oder Fototrägerblatt gescannt wird.

In diesem Fenster können Sie konfigurieren, wie ein gescanntes Bild gespeichert wird, oder die Größe des gespeicherten Bildes festlegen, wenn ein Dokument mit dem Trägerblatt gescannt wird.

Speichern als
  • ein einseitiges Bild Vorder- und Rückseite nebeneinander

    Verwenden Sie diese Option zum Scannen eines Dokuments, das größer als A4/Letter ist, wie z. B. Double Letter, A3 oder B4, und das Sie in der Mitte falten. Beide Hälften des Dokuments werden gescannt und zu einem Bild zusammengefügt.

  • zwei getrennte Bilder (Vorder- und Rückseite)

    Scannen Sie mit dieser Option Dokumente wie Fotos, die nicht beschädigt werden sollen, bzw. Dokumente in anderen als Standardformaten wie Zeitungsausschnitte, die mit dem ScanSnap schwer zu scannen sind.

Papiergröße

Wählen Sie aus den folgenden Optionen die Größe des Papiers aus, auf dem das gescannte Bild ausgegeben wird.

  • Bei Auswahl von [ein einseitiges Bild Vorder- und Rückseite nebeneinander]

    • Automatische Auswahl

    • A3 (297 × 420 mm)

    • B4 (257 × 364 mm)

    • 279,4 × 431,8 mm

  • Bei Auswahl von [zwei getrennte Bilder (Vorder- und Rückseite)]

    • Automatische Erkennung

    • Größe des Trägerblatts

Kontrollkästchen [Beide Seiten eines Bildes werden zusammengeführt]

Markieren Sie dieses Kontrollkästchen, um die Bilder auf der Vorder- und Rückseite automatisch zu einem Bild zusammenzufügen, wenn ein einmal gefaltetes Dokument, das größer als das Format A4/Letter ist, gescannt wird. Dies ist nur für Dokumente verfügbar, die die folgenden Bedingungen erfüllen:

  • Dokumente im Format A3, B4 oder Double Letter mit Doppelseite

  • Einmal gefaltete Dokumente mit Zeichen, einer Abbildung oder einer Tabelle an der Faltkante

    • Wenn automatisch ein zusammengefügtes Bild erstellt wird

      Wenn automatisch ein zusammengefügtes Bild erstellt wird
    • Wenn nicht automatisch ein zusammengefügtes Bild erstellt wird

      Wenn nicht automatisch ein zusammengefügtes Bild erstellt wird
Kontrollkästchen [Mehrere Dokumente erkennen]

Diese Option ist verfügbar, wenn Sie Folgendes auswählen:

  • [Später auswählen] oder [Flach] ist unter [Dokumenttyp] ausgewählt.

  • [Automatische Erkennung (Maximum)] oder [Automatische Erkennung (A4/Letter Querformat)] ist unter [Dokumentformat] ausgewählt.

Wenn mehrere (bis zu 10) Dokumente eingelegt und gleichzeitig gescannt werden, werden die Dokumente erkannt und die gescannten Bilder werden automatisch zugeschnitten.

Kontrollkästchen [Überprüfen Sie nach dem Scannen das zu speichernde Bild]

Diese Option ist verfügbar, wenn Sie Folgendes auswählen:

  • Wählen Sie [Flach] oder [Doppelseite (Buch/Zeitschrift)] unter [Dokumenttyp] aus.

  • Wählen Sie [Automatische Erkennung (Maximum)] oder [Automatische Erkennung (A4/Letter Querformat)] unter [Dokumentformat] aus.

Wenn Sie dieses Kontrollkästchen aktivieren, wird ein Fenster zum Überprüfen des zu speichernden Bildes angezeigt, nachdem Sie ein Dokument gescannt haben.

  • Wenn [Flach] ausgewählt ist

    Das Fenster [ScanSnap Home - Zugeschnittene Bilder anzeigen] wird angezeigt.

  • Wenn [Doppelseite (Buch/Zeitschrift)] ausgewählt ist

    Das Fenster [ScanSnap Home - Buchbildansicht] wird angezeigt.

Kontrollkästchen [Einstrahlungen fluoreszierender Lampen reduzieren]

Reduziert die Effekte von Umgebungslicht.

Die Scangeschwindigkeit wird aber ebenfalls reduziert.

Kontrollkästchen [Farbbilder verdicken]

Diese Option ist verfügbar, wenn [Farbe] für [Farbmodus] in den Scaneinstellungen ausgewählt ist.

Wenn Sie dieses Kontrollkästchen aktivieren, werden gescannte Bilder in dunkleren Farben als die eigentlichen Dokumente ausgegeben, da keine Farbkorrektur durchgeführt wird.

Aktivieren Sie dieses Kontrollkästchen, wenn die gescannten Bilder verblasst sind oder weiß ausgegeben werden.

Kontrollkästchen [Benachrichtigen, wenn Hochglanzpapier erkannt wird.]

Wenn Sie dieses Kontrollkästchen aktivieren, wird eine Benachrichtigung gesendet, wenn glänzendes Papier (ein Papier, das das Licht stark reflektiert) erkannt wird.

Kontrollkästchen [Wartezeit vor Scanbeginn nach dem Drücken der [Scan] Schaltfläche angeben]

Legen Sie ein Zeitintervall zwischen der Zeit, zu der Sie die [Scan] Taste am ScanSnap drücken, und der Zeit fest, zu der der ScanSnap mit dem Scannen eines Dokuments beginnt.

Wenn Sie dieses Kontrollkästchen aktivieren, wird der Wert in Sekunden auf "0" gesetzt.

Wartezeit

Legen Sie das Zeitintervall zwischen der Zeit, zu der Sie die [Scan] Taste am ScanSnap drücken, und der Zeit fest, zu der der ScanSnap mit dem Scannen eines Dokuments beginnt.

Jedes Zeitintervall zwischen 1 und 10 Sekunden kann festgelegt werden.

Kontrollkästchen [Einstellungen für den nächsten Scanbeginn konfigurieren]

Wenn Sie dieses Kontrollkästchen aktivieren, können Sie die Einstellungen für den nächsten Scanbeginn konfigurieren, wenn Sie fortlaufend Dokumente scannen.

Wenn Sie dieses Kontrollkästchen deaktivieren, führen Sie einen der folgenden Schritte aus, um fortlaufend Dokumente zu scannen.

  • Drücken Sie die [Scan] Taste des ScanSnap

  • Klicken Sie in dem Fenster von ScanSnap Home, in dem "Legen Sie das nächste Dokument ein." angezeigt wird, auf die Schaltfläche [Scan fortsetzen]

Voraussetzung
  • Zeitintervall (Timed-Modus)

    Nachdem der ScanSnap bereit für den Scanvorgang ist und ein bestimmtes Zeitintervall verstrichen ist, startet automatisch der nächste Scan.

  • Umblättererkennungsmodus

    Wenn Sie die Seite eines Buchs oder einer Zeitschrift umblättern, startet automatisch der nächste Scan.

Scan-Intervall

Legt ein Zeitintervall zwischen der Zeit, zu der der ScanSnap bereit für den Scanvorgang ist, und der Zeit fest, zu der der nächste Scan startet, wenn Dokumente fortlaufend gescannt werden.

Jedes Zeitintervall zwischen 0 und 10 Sekunden kann festgelegt werden.

Kontrollkästchen [Verzerrten Text korrigieren]

Wenn das Kontrollkästchen aktiviert ist und der unter [Typ] ausgewählte Dokumenttyp gescannt wird, werden horizontal verzerrter Text, Linien oder Grafiken im gescannten Bild automatisch korrigiert.

Typ
Windows
  • Flach

    Korrigiert die folgenden gescannten Bilder:

    • Ein Bild eines Dokuments, das mit einem Profil gescannt wird, bei dem [Flach] für [Dokumenttyp] ausgewählt ist

    • Ein Bild, das gespeichert wird, indem [Zuschneiden und flaches Dokument unverändert speichern] im Fenster [ScanSnap Home - Bild erfassen und Datei speichern] ausgewählt wird, das nach einem Scan angezeigt wird

  • Doppelseite

    Korrigiert die folgenden gescannten Bilder:

    • Ein Bild eines Dokuments, das mit einem Profil gescannt wird, bei dem [Doppelseite (Buch/Zeitschrift)] für [Dokumenttyp] ausgewählt ist

    • Ein Bild, das gespeichert wird, indem [Korrigieren und Bild des doppelseitigen Dokuments speichern (Buch/Zeitschrift)] im Fenster [ScanSnap Home - Bild erfassen und Datei speichern] ausgewählt wird, das nach einem Scan angezeigt wird

  • Beide

    Korrigiert alle gescannten Bilder.

Mac OS
  • Flach

    Korrigiert die folgenden gescannten Bilder:

    • Ein Bild eines Dokuments, das mit einem Profil gescannt wird, bei dem [Flach] für [Dokumenttyp] ausgewählt ist

    • Ein Bild, das gespeichert wird, indem [Flach] im Fenster [ScanSnap Home - Bild erfassen und Datei speichern] ausgewählt wird, das nach einem Scan angezeigt wird

  • Doppelseite

    Korrigiert die folgenden gescannten Bilder:

    • Ein Bild eines Dokuments, das mit einem Profil gescannt wird, bei dem [Doppelseite (Buch/Zeitschrift)] für [Dokumenttyp] ausgewählt ist

    • Ein Bild, das gespeichert wird, indem [Korrigieren und Bild des doppelseitigen Dokuments speichern (Buch/Zeitschrift)] im Fenster [ScanSnap Home - Bild erfassen und Datei speichern] ausgewählt wird, das nach einem Scan angezeigt wird

  • Beide

    Korrigiert alle gescannten Bilder.

 

Mehrfacheinzugserkennung

Mehrfacheinzug bezieht sich auf einen Fehler, bei dem mehrere Blätter gleichzeitig in den Scanner eingezogen worden sind.

Wählen Sie eine Methode für die Mehrfacheinzugserkennung aus.

Windows
  • Keines

    Der Mehrfacheinzug wird nicht erkannt.

  • Überprüfung der Länge

    Mehrfacheinzüge werden anhand von Längenunterschieden der eingezogenen Dokumente erkannt.

    Wenn das Dokument länger als das vorherige Dokument ist, wird dieser Längenunterschied als Mehrfacheinzug aufgefasst und entsprechend eine Fehlermeldung ausgegeben.

  • Überprüfung von Überlappung [Ultraschall]

    Mehrfacheinzüge werden anhand der Überlappung von Dokumenten erkannt.

Mac OS
  • Niemals

    Der Mehrfacheinzug wird nicht erkannt.

  • Überprüfung der Länge

    Mehrfacheinzüge werden anhand von Längenunterschieden der eingezogenen Dokumente erkannt.

    Wenn das Dokument länger als das vorherige Dokument ist, wird dieser Längenunterschied als Mehrfacheinzug aufgefasst und entsprechend eine Fehlermeldung ausgegeben.

  • Überprüfung von Überlappung [Ultraschall]

    Mehrfacheinzüge werden anhand der Überlappung von Dokumenten erkannt.

 

Kontrollkästchen [Beide Seiten eines Bildes werden zusammengeführt]

Markieren Sie dieses Kontrollkästchen, um die Bilder auf der Vorder- und Rückseite automatisch zu einem Bild zusammenzufügen, wenn ein einmal gefaltetes Dokument, das größer als das Format A4/Letter ist, gescannt wird. Dies ist nur für Dokumente verfügbar, die die folgenden Bedingungen erfüllen:

  • Dokumente im Format A3, B4 oder Double Letter mit Doppelseite

  • Einmal gefaltete Dokumente mit Zeichen, einer Abbildung oder einer Tabelle an der Faltkante

    • Wenn automatisch ein zusammengefügtes Bild erstellt wird

      Wenn automatisch ein zusammengefügtes Bild erstellt wird
    • Wenn nicht automatisch ein zusammengefügtes Bild erstellt wird

      Wenn nicht automatisch ein zusammengefügtes Bild erstellt wird
Kontrollkästchen [Vertikale Streifen reduzieren]

Markieren Sie dieses Kontrollkästchen, um vertikale Streifen zu reduzieren, die sich nicht auf dem Dokument befinden, aber in einem gescannten Bild erscheinen.

Schaltfläche [OK]

Die vorgenommenen Einstellungen werden übernommen und das Fenster wird geschlossen.

Schaltfläche [Abbrechen]

Die vorgenommenen Einstellungen werden verworfen und das Fenster wird geschlossen.