Zwei Scanmethoden mit dem ScanSnap

Der ScanSnap bietet zwei Scanmethoden für unterschiedliche Zwecke. Eine ist der U-förmige Scan, der für das gleichzeitige Scannen mehrerer Dokumente geeignet ist, die andere der Rückführscan, mit dem Sie dicke Dokumente wie Plastikkarten und Broschüren scannen können.

Wenn Sie Dokumente mit der Scanmethode scannen, für die [Mehrfach-Scan] als Einzugsmethode festgelegt ist, können Sie Dokumente wahlweise mit dem U-förmigen Scan oder dem Rückführscan scannen.

Weitere Informationen zum Scannen eines Dokuments finden Sie unter Scannen von Dokumenten in mehreren Stapeln zum Erstellen eines einzigen gescannten Bilds.

U-förmiger Scan

Sie können mehrere Dokumente als ein Stapel in den ScanSnap einlegen und sie scannen.

Wenn Sie Dokumente in den ADF-Papierschacht (Abdeckung) einlegen und sie scannen, werden die gescannten Dokumente in das Ausgabefach ausgeworfen. Das Ausgabefach hebt sich und der obere Teil wird automatisch ausgefahren, wenn Dokumente gescannt werden. Wenn alle Dokumente gescannt wurden, kehrt das Ausgabefach in die Ausgangsposition zurück.

Rückführscan

Sie können verschiedene Dokumente, wie Büropapier, Postkarten, Visitenkarten und dicke Dokumente (z. B. Plastikkarten und Broschüren), scannen.

Wenn Sie jeweils ein Dokument in den manuellen Einzug einführen und es scannen, wird das gescannte Dokument über die gleiche Öffnung in Ihre Richtung ausgeworfen.

Das optionale (Träger-)Blatt ist praktisch, um Dokumente zu schützen.