Löschen von Arbeitsdaten aus einem gescannten Bild

Löschen Sie Arbeitsdaten, die für die Korrektur des gescannten Bildes im Buchbildkorrektur-Modus erforderlich sind, nachdem das gescannte Bild korrigiert wurde.

Durch Löschen der Arbeitsdaten aus einem gescannten Bild können Sie das Bild bearbeiten, es aber nicht korrigieren.

WICHTIG
  • Sobald die Arbeitsdaten gelöscht wurden, kann Folgendes nicht mehr ausgeführt werden. Stellen Sie vor dem Löschen von Arbeitsdaten sicher, dass an den Ergebnissen der Korrektur keine Probleme vorliegen.

    • Korrigieren der Verzerrung eines gescannten Bilds

    • Aufteilen eines Doppelseite-Bilds

  1. Rufen Sie das Hauptfenster von ScanSnap Home auf.

    Weitere Informationen finden Sie unter So rufen Sie das Hauptfenster auf.

  2. Wählen Sie in der Liste der Inhaltsdatensätze einen Inhaltsdatensatz mit einem Bild aus, das Arbeitsdaten enthält, die Sie löschen möchten.
  3. Wählen Sie in dem Menü, das angezeigt wird, wenn Sie mit der rechten Maustaste auf den Inhaltsdatensatz klicken, die Option [Mit ScanSnap Home Viewer öffnen] aus, um das Viewer-Fenster anzuzeigen.
  4. Klicken Sie auf die Registerkarte [Datei] und wählen Sie [Speichern unter] aus dem Dateimenü.
  5. Aktivieren Sie im Fenster [Speichern unter] das Kontrollkästchen [Finalisieren] und klicken Sie auf die Schaltfläche [OK].

Die Arbeitsdaten werden aus einem Bild im ausgewählten Inhaltsdatensatz gelöscht.

  1. Rufen Sie das Hauptfenster von ScanSnap Home auf.

    Klicken Sie auf das Symbol von [ScanSnap Home] ScanSnap Home-Symbol in der Anwendungsliste, die erscheint, wenn Sie auf das Launchpad im Dock klicken.

  2. Wählen Sie in der Liste der Inhaltsdatensätze einen Inhaltsdatensatz mit einem Bild aus, das Arbeitsdaten enthält, die Sie löschen möchten.
  3. Wählen Sie in dem Menü, das erscheint, wenn Sie die Taste [ctrl] gedrückt halten und auf den Inhaltsdatensatz klicken, die Option [Werkzeuge] [Abschließen].
  4. Lesen Sie die Bestätigungsmeldung und klicken Sie dann auf die Schaltfläche [Löschen].

Die Arbeitsdaten werden aus einem Bild im ausgewählten Inhaltsdatensatz gelöscht.